• b7
  • b5
  • b6
  • b4

Auftaktveranstaltung "CLUSTER-KMU-BILDUNG 4.0" am 27.02.2018

Die Themen Wirtschaft 4.0 und Digitalisierung hat derzeit jeder auf dem Merkzettel. Doch wie sollen die neuen Technologien und Prozesse im eigenen Unternehmen ankommen und umgesetzt werden? Und wie Mitarbeiter ausgebildet, qualifiziert und mitgenommen werden?


Das JOBSTARTER plus Projekt Cluster-KMU-Bildung 4.0 - ein Verbundprojekt der Eckert Schulen Augsburg und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH - bietet hier Unterstützung. Im Verbund und mit viel Begeisterung werden Azubis zu Botschaftern der Wirtschaft 4.0 für Ihr Unternehmen ausgebildet.

Ein Weg dorthin ist der Azubiwettbewerb RAB 4.0, der ab Februar an schwäbischen Berufsschulen startet. Mit Lego Mindstorms bauen und programmieren Azubis einen Roboter und lernen so auf spielerische Art und Weise die Schlüsselqualifikationen für Wirtschaft 4.0.

Lernen Sie zudem an der Veranstaltung die weiteren Bildungs- und Beratungsangebote des Projekts kennen und probieren Sie sich auf dem Technologieparcours Wirtschaft 4.0 an VR-Brille und der Steuerung von Robotern aus. Zusätzlich gibt der Gastgeber einen Einblick, wie bei der Andreas Schmid Logistik AG die zukünftigen Fachkräfte für Wirtschaft 4.0 fit gemacht werden.


Den Flyer finden Sie hier zum Download
 
Programm
        

15:00 Uhr     Begrüßung
   
15:15 Uhr     Besichtigung Andreas Schnid Logistik AG mit Blick in das Europa--Terminal
   
15.45 Uhr     Vorstellung Projekt Cluster-KMU-Billdung 4.0 und Startschuss Roboter Azubi Battle 4.0

                       Knut Wuhler (Eckert Schulen Augsburg)
   
16:15 Uhr     Digitalisierung in der Logistik - Ausbildung im 4.0 Zeitalter

                       Gianluca Crestani (Andreas Schmid Logistik AG)
   
17:15 Uhr     Technologieparcours Wirtschaft 4.0 und Austausch
   
18:00 Uhr     Ende der Veranstaltung

 

Hier geht´s zur Anmeldung

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok