Was ist „RAB 4.0“?

Vom Mai bis Juli 2019 findet die dritte Runde unseres RAB 4.0 statt. Auszubildende aus verschiedenen Berufsfeldern bauen und programmieren in Teams mit LEGO Mindstorms einen Roboter, der sich am Ende des Schuljahrs im Finale beweisen muss. Die Gewinner des Wettbewerbs dürfen sich über einen tollen Preis freuen.

Anmeldungen sind aktuell möglich.

Brauche ich Vorkenntnisse?

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Wer darf daran teilnehmen?

Berufsschüler aller Branchen im Regierungsbezirk Schwaben sind eingeladen, an RAB 4.0 teilzunehmen.

Von wann bis wann läuft das aktuelle Projekt?

Die dritte Runde findet von Mai bis Juli 2019 statt. Anmeldungen nehmen wir gerne entgegen.

Arbeitsaufwand?

Wir gehen davon aus, dass Ihr ungefähr 1-2 Stunden pro Woche investieren müsst, wenn Ihr am Ende gewinnen wollt.

Ist eine Teilnahme am Projekt „RAB 4.0“ kostenlos?

JA.
Alle Teilnehmer werden von uns mit einem Lego Set ausgestattet.
Unsere Dozenten stehen Euch kostenfrei zur Verfügung.

Wie organisiert sich die Gruppe?

Jede Gruppe bekommt von uns einen Dozenten zur Seite gestellt. Die Termine plant Ihr in Absprache mit Eurem Dozenten.

Warum sollte ich am Projekt teilnehmen?

Geschult werden in diesem Projekt Schlüsselqualifikationen für die Wirtschaft 4.0 wie Programmierung und der Umgang mit Sensoren, aber auch Kreativität, Problemlösungsfähigkeit und Teamfähigkeit.

Erhalte ich abschließend ein Zertifikat?

Die erfolgreiche Teilnahme an RAB 4.0 kann Dir bei der IHK im Rahmen der Zusatzqualifikation Digitale Kompetenzen anerkannt werden.

Was gibt es zu gewinnen?

Das Gewinnterteam darf sich über einen tollen Preis freuen.

Von wem wird das Projekt durchgeführt?

Das Projekt wird von den Eckert Schulen und der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH durchgeführt.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok